Archiv

Medienecho

Forschung zum Anfassen

Artikel,

Paula Menzler und Florian Pulina untersuchten unter anderem den Sauerstoffgehalt des Wassers im Baggersee. Die beiden waren überrascht von der sehr, sehr guten Qualität. Die Neuntklässler gehörten zu einer 20-köpfigen Gruppe der Albert-Schweiter-Schule, die sich im Rahmen ihres einwöchigen Prpjektes "Lebensraum des Fisches" zum Gelände des Angler-Vereins Nienburg aufgemacht hatte.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Die Harke, Nienburger Zeitung


Ist der Hecht in den Boddengewässern überfischt?

Artikel,

Angler beobachten einen Rückgang von sogenannten Meter-Hechten in den Rügener Boddengewässern. Das Umweltminister Backhaus hat deshalb einen Managementplan zur nachhaltigen Entwicklung des Hechtbestandes in Auftrag gegeben. Hier geht es zum kompletten Artikel...

Veröffentlicht:
Herausgeber: Norddeutscher Rundfunk


Totes Holz für mehr Leben im See

Artikel,

Baggerseen gehören zu den häufigsten Gewässertypen in Deutschland. Viele dieser Seen bieten bislang wenig Lebensraum für Tiere. Das soll sich ändern: Im Projekt BAGGERSEE des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), des Anglerverbands Niedersachsen e.V. (AVN) und der Technischen Universität Berlin werden ausgewählte Baggerseen ökologisch aufgewertet. Tonnen von totem Holz können beispielsweise dazu beitragen, dass diverse Tierarten Schutz und Nahrung finden. Das Projekt wurde nun als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Hier zum kompletten Artikel...

Veröffentlicht:
Herausgeber: FONA / BMBF


Lasst die großen Fische schwimmen

Artikel,

Große Fische fangen und essen, die kleinen leben lassen. So lautet die logische Regel aller nachhaltigen Fischerei. Dumm nur, dass sie falsch ist.

Hier geht's zum kompletten Artikel...

Veröffentlicht:
Herausgeber: www.tagesspiegel.de


Totes Holz soll mehr Leben ins Wasser bringen

Artikel,

Naturschutzprojekt der Angelvereine erhält Auszeichnungen der Vereinten Nationen. Regionspräsident Hauke Jagau lobt Einsatz beim Gewässeraktionstag.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Hannoversche Allgemeine Zeitung


Neues Leben dank totem Holz

Artikel,

Biologische Vielfalt: Vereinte Nationen zeichnen Baggerseeprojekt des Anglerverbandes aus.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Neue Presse, Hannover


Angler schaffen neuen Lebensraum

Artikel,

Naturschutzprojekt Baggersee soll die Artenvielfalt erhöhen. ASV Neustadt a. Rbge. e.V. beteiligt sich mit zwei Gewässern.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Leine-Zeitung


800 Totholzstapel bereichern Seeufer

Artikel,

Mehr Lebensraum für Kleinlebewesen soll bessere Bedingungen für Vögel und Fische schaffen.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Nordhannoversche Zeitung


Anglerstammtisch: "Rute raus" auf Landgang

Radio-Interview,

Anglerstammtisch: "Rute raus" auf Landgang

NDR Angelexperte Heinz Galling lädt regelmäßig zur Radio-Talkrunde in die Schweriner Kultkneipe Angler II. In der Sendung vom 26. Januar 2018 waren unter anderem zu Gast Prof. Dr. Robert Arlinghaus sowie Landwirtschaftsminister Till Backhaus zu Gast. Unter folgendem Link gelangen Sie zum kompletten Radio Mitschnitt...

Veröffentlicht:
Herausgeber: Norddeutscher Rundfunk


Projekt von Forschungsstellen und Anglern: Totholz am Linner See soll Artenvielfalt erhöhen.

Artikel,

Ziel dieses Projekts ist, die Artenvielfalt zu erhöhen und die fischereiliche Qualität zu verbessern. Das Gewässer befindet sich im Besitz der NWA, die mit dieser Maßnahme an einem Projekt mehrer universitäter Forschunsstellen teilnimmt. Hier geht es zum Online-Artikel: www.noz.de/lokales/bissendorf/artikel/1022517/totholz-am-linner-see-soll-artenvielfalt-erhoehen

Veröffentlicht:
Herausgeber: Neue Osnabrücker Zeitung