Medienecho Projekt Baggersee

Projekt von Forschungsstellen und Anglern: Totholz am Linner See soll Artenvielfalt erhöhen.

Ziel dieses Projekts ist, die Artenvielfalt zu erhöhen und die fischereiliche Qualität zu verbessern. Das Gewässer befindet sich im Besitz der NWA, die mit dieser Maßnahme an einem Projekt mehrer universitäter Forschunsstellen teilnimmt. Hier geht es zum Online-Artikel: www.noz.de/lokales/bissendorf/artikel/1022517/totholz-am-linner-see-soll-artenvielfalt-erhoehen

 

 

Veröffentlicht:
Herausgeber: Neue Osnabrücker Zeitung


Meitzer See wird „saniert“

Flachwasserzonen und Totholzbündel sollen einerseits die Artenvielfalt steigern und andererseits auch die fischereiliche Qualität fördern. Hier geht es zum Online-Artikel:

www.extra-verlag.de/wedemark/lokales/meitzer-see-wird-saniert-d75141.html

Veröffentlicht:
Herausgeber: Wedemark Echo


Uferzone zu steil: Meitzer See erhält jetzt Flachwasserzonen

Der Eingriff an den Kiesteich des Angelvereins Neustadt dient der Förderung des Artenbestands und bietet zahlreichen Tieren Schutz und Möglichkeiten zum Laichen.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Nordhannoversche Zeitung


Zahl der Woche

240.000 Kilogramm Holz versenkt - für mehr Artenvielfalt und besseres Angeln in Seen.

Hier geht es zum Online-Link der Pressemeldung: www.bmbf.de/de/240-000-kilogramm-holz-versenkt---fuer-mehr-artenvielfalt-und-besseres-angeln-in-seen-5619.html

 

Veröffentlicht:
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung


Holz sorgt für Artenvielfalt im Wasser

Angler-Verein Nienburg-Weser e.V. versenkte 30 Holzbündel an der Donner Kiesgrube in Mehlbergen.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Die Harke


Großer Weidekampsee erhält Flachwasserzone für Artenvielfalt

Weißenberge: Bagger arbeiten am Gewässer des VFG Schönewörde - Totholzeintrag Mitte Februar

Veröffentlicht:
Herausgeber: Aller-Zeitung


Für mehr Leben im Weidekampsee

Weißenberge: Angler fördern mit Flachwasserzone Artenvielfalt und fischereiliche Qualität

Veröffentlicht:
Herausgeber: Isenhagener Kreisblatt


Totholz soll für die Artenvielfal im Angelgewässer sorgen

Der Angelsportverein (ASV) Neustadt a. Rbge. hat unter der Anleitung des Biologen Dr. Thomas Klefoth vom Anglerverband Niedersachsen (AVN) eine große Umsetzungsmaßnahme zur Uferaufwertung am Gewässer in Brelingen vorgenommen.

Veröffentlicht:
Herausgeber: wedeMagazin


136 Totholzbündel für die Natur

Angler hoffen auf Vermehrung der Fische im Kiesteich.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Neustädter Zeitung


136 Totholzbündel für die Natur

Forscher und Angler hoffen auf die Vermehrung der Fische im Kiesteich Brelingen. In einer kräftezehrenden Aktion haben am Sonnabend 20 Mitglieder des ASV Neustadt a. Rbge. mit ihrem Vorsitzenden Holger Machulla 136 Holzbündel im vereinseigenen Kiesteich Brelingen versenkt.

Veröffentlicht:
Herausgeber: Wedemark Echo