Nasslabor

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei in Berlin verfügt über eine Reihe institutseigener Versuchsteiche, welche für Studienprojekte, Besatzexperimente, Abschluss- sowie Doktorarbeiten herangezogen werden können.

 

Insgesamt stehen 17 kleinere Versuchsteiche sowie ein größerer Teich zur Verfügung die teilweise mit Stören, Karpfen, Rotaugen, Brassen sowie Forellen besetzt sind und Frischwasser vom benachbarten Müggelsee beziehen.

 

Nachstehend finden Sie einige Publikationen, die mit Hilfe der Versuchsteiche am IGB angefertigt wurden...

Klefoth, T., Skov, C., Krause, J., Arlinghaus, R. (2012). The role of ecological context and predation risk-stimuli in revealing the true picture about the genetic basis of boldness evolution in fish. Behavioral Ecology and Sociobiology, 66, 547–559

Klefoth, T., Skov, C., Aarestrup, K., Arlinghaus, R. (2013). Reliability of non-lethal assessment methods of body composition and energetic status exemplified by applications to eel (Anguilla anguilla) and carp (Cyprinus carpio). Fisheries Research, 146, 18– 26