Wanderausstellung BAGGERSEE erfolgreich auf Tour

Baggersee

Auf der Pferd & Jagd im Dezember 2018 wurde die Wanderausstellung BAGGERSEE erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und ging anschließend auf Tour durch Niedersachsen. Bis zum 13. November ist sie im Otterzentrum für die breite Öffentlichkeit ausgestellt. Das Projekt BAGGERSEE wird gemeinsam von BMBF und BMU/BfN gefördert.

 

Den Auftakt der diesjährigen Ausstellungstour bildete die Alfred Toepfer Naturschutzakademie in Schneverdingen. Dort wurde die Ausstellung bis Anfang April in erster Linie von Fachleuten besucht, die für diverse Fortbildungen vor Ort waren. Anschließend ging es weiter ins Kreishaus in Rotenburg an der Wümme. 

Konstruktiver Austausch bei der Eröffnung in Rotenburg (Wümme)

Mit den Baggerseen Lohmoor und Bülstedt sind auch zwei Seen aus dem Landkreis Rotenburg Teil des Forschungs- und Umsetzungsprojektes. Die Ausstellung eröffnete BAGGERSEE-Umsetzungsleiter Dr. Thomas Klefoth gemeinsam mit dem Landrat Hermann Luttmann. Zur Eröffnung kamen neben ortsansässigen Pressevertretern einige Mitglieder aus umliegenden Angelvereinen und Mitarbeitende der Naturschutzbehörde, Vertreter der Stiftung Naturschutz im Landkreis Rotenburg (Wümme) sowie lokale Vertreter der Politik. Im Anschluss an die Ausstellungsführung fand ein konstruktiver Austausch zum Thema Freizeitnutzung an Baggerseen statt. Dabei wurden die unterschiedlichen Sichtweisen intensiv beleuchtet und diskutiert.

Über 3.300 Besucher beim Tag der offenen Tür des DLR

Mitte Juni ging es dann auf große Reise nach Bonn. Dort war BAGGERSEE Teil des Tags der offenen Tür des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die drei Einrichtungen am Standort präsentierten sich und ihre Themengebiete an mehr als 40 Ständen. Als einer der Zuwendungsempfänger des DLR-Projektträgers war BAGGERSEE mit einem eigenen Stand Teil des Events mit rund 3.300 Besuchern. 

Bis 13. November im Otterzentrum Hankensbüttel

Ab Mitte Juli bis weit über die Sommerferienzeit hinaus war die Ausstellung im Natureum Niederelbe zu Gast und fand großen Anklang bei den Besuchern des Naturkundemuseums: „Die Ausstellung kam gut bei unseren Besuchern an und war vom Zeitraum perfekt für unsere Sonderausstellung über den Fisch und unseren Tag des Fisches am 01. September“, bringt die für Ausstellungen verantwortliche Museumsmitarbeiterin Petra Nikolay die gemeinsame BAGGERSEE-Zeit auf den Punkt. Anfang Oktober ging es vom Natureum Niederelbe direkt weiter ins Otterzentrum Hankensbüttel. Dort ist die Ausstellung noch bis zum 13. November 2019 von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr zu sehen. 


Veröffentlicht: