Hallo ###USER_name###,

 

da das Frühjahr so voll gepackt war, wollen wir hiermit noch einen kurzen Ergänzungs-Newsletter zum Frühjahrsrückblick mit dem Medienecho und der Medienpräsenz im Projekt nachliefern. Wir waren zu Gast bei Campus Talks auf ARD alpha, bei verschiedenen Podcasts für Deutschlandfunk und BILD und ware ebenfalls in der NDR Nordreportage zu sehen.

Eine interessante und kurzweilige Zeit beim Nachhören und -sehen wünschen

Dominique Niessner, Robert Arlinghaus und das gesamte BODDENHECHT-Team



Was das Angeln über die Nachhaltigkeit lehrt

Angeln hat Einfluss auf Gewässer und ihre Fischbestände. Wie weit Angler:innen tatsächlich nachhaltig in die Gewässerbewirtschaftung eingreifen, das erklärt Prof. Dr. Robert Arlinghaus in einem Video-Beitrag für „Campus Talks“ auf ARD alpha.

Hier geht es zum Video-Beitrag von Campus Talks



Was Stadtleben mit nachhaltiger Fischerei zu tun hat

Fast sieben Prozent der Berliner Stadtfläche sind Gewässer. Berlin hat über 140 Fluss-Kilometer, 80 Kilometer Kanäle und mehrere Dutzend Seen. Optimal für Fische wie Angler, sollte man meinen, oder? Robert Arlinghaus angelt selbst leidenschaftlich gern – und als Fischereiprofessor schaut er sich an, was das Leben in der großen Stadt mit nachhaltiger Fischerei zu tun hat.

Hier geht es zur Podcast-Folge auf Deutschlandfunk Nova

Fast schon eine Religion: Angeln

Überirdisch und überaus irdisch – Glaube prägt ganze Gesellschaften. In dem Podcast „Religionen“ von Deutschlandfunk Kultur geht es um Hintergründiges aus verschiedensten Glaubensgebäuden. Verantwortung und Mitmenschlichkeit oder Machtanspruch und Krieg: Was machen Religionen mit Menschen und was machen Menschen mit Religionen? Dieses Mal zu Gast Prof. Dr. Robert Arlinghaus über das vielleicht nicht ganz so naheliegende Thema Angeln als Religion.

Hier geht es zur Podcast-Folge auf Deutschlandfunk Kultur



Drei Hecht-Typen und wie man sie austrickst

Er ist weit verbreitet, begehrt und ein ziemliches Großmaul! Der Hecht gilt als einer der beliebtesten Zielfische deutscher Angler und kommt fast flächendeckend vor. Trotzdem fängt er sich nicht von selbst. Wann will er welchen Köder? Wo im Gewässer hält er sich auf? Im BILD-Podcast „Bis zum Biss“ erklärt Robert Arlinghaus, wie es um den Hecht steht, was ihn ausmacht - und wie er als Beutefisch „tickt“.

Hier geht es zum Podcast-Beitrag von Bis zum Biss



BODDENHECHT in der NDR Nordreportage: Auf der Jagd in Netz und Natur mit den Hunter Brothers

Die beiden Brüder Paul und Gerold Reilmann, besser bekannt als Hunter Brothers waren vor kurzem mit unserem kooperierenden Angelguide Florian Kahnt und einem Fernsehteam vom NDR M-V auf dem Wasser und haben ein paar schöne Hechte für das Projekt BODDENHECHT gefangen. Untersucht, vermessen und frisch markiert durften die beiden 90 cm und 108 cm großen Fische wieder schwimmen und nun für das Forschungsprojekt ein paar Daten zur Wanderung der Boddenhechte generieren. Der Beitrag lief in der Nordreportage am 17. Mai im NDR Fernsehen und ist noch in der Mediathek verfügbar (Minute 18:45-22:21).

Hier geht es zum Beitrag in der NDR-Mediathek


Sie haben diesen Newsletter über Umwege erhalten? Holen Sie sich Ihr Update zur Forschung rund um Angelfischerei, Fischereimanagement und Fischbiologie direkt ins Postfach!

Gleich den Newsletter abonnieren

Folgen Sie uns