Fangmeldung markierter Boddenhechte

Wandern die Hechte zwischen den einzelnen Bodden und wenn ja, wie weit eigentlich?

Hecht am Haken, Foto: Philipp Freudenberg

Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen, werden wir in BODDENHECHT zusammen mit Boddenfischern im kommenden Frühjahr 2020 Hechte in den verschiedenen Bodden mit Hilfe von Bügel- und Kummreusen schonend fangen, markieren, einige ebenfalls mit Sendern versehen, und wieder in die Bodden entlassen.

Und genau hier ist BODDENHECHT auf Eure Unterstützung angewiesen – die, der Fischer, Angler und Guides – ohne Eure Fangrückmeldungen fischen wir im Trüben.

 

Die entsprechenden Infos zu Tag- bzw. Fähnchenfarben, Prämienhöhe, etc. findet ihr zur gegebenen Zeit an dieser Stelle.

 

Selbstverständlich werden Eure Meldungen anonym ausgewertet und niemals mit Euch als Person in Verbindung gebracht – Datenschutz ist uns sehr wichtig!


Fangmeldung

Sobald die ersten markierten und besenderten Hechte in den Bodden umherschwimmen, gelangt ihr hier zu unserem Rückmeldeformular.

In diesem Sinne: Petri Heil!


Besenderten Hecht gefangen?

Bitte meldet Euch bei uns:

Telefon: +49 (0) 30 64181615

E-Mail: niessner[at]igb-berlin.de