Fischbesatz ist kein Allheilmittel

Populärwissenschaftlicher Artikel

Fischbesatz ist in vielen Vereinen eine Routinemaßnahme, die alljährlich auch aus Gewohnheit durchgeführt wird. Allerdings sind die ökologischen Zusammenhänge derart komplex, dass Besatz als Allheilmittel nicht nachhaltig sein kann. Belastbare Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 70 Prozent aller weltweit durchgeführten Fischbesatzmaßnahmen die Bestände nicht stabilisieren und auch die Fänge nicht erhöhen. Mangels Überwachung bleiben diese Fehlschläge aber meistens verborgen. Zudem können durch falschen Besatz natürlich aufkommende Fische verdrängt werden.

Arlinghaus, R. (2020). Fischbesatz ist kein Allheilmittel. AFZ Fischwaid, 1/2020, 9-13


Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: AFZ Fischwaid, 1/2020, 9-13