Greifswald 21.03.2020 | Öffentliche wissenschaftliche Informationsveranstaltung zum Boddenhecht

Projekte - Veranstaltungen, , Veranstaltungen, Symposien

Das wissenschaftliche Forschungsprojekt Boddenhecht um Prof. Dr. Robert Arlinghaus (Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei und Humboldt-Universität zu Berlin) möchte Sie ganz herzlich zu einer öffentlichen Informations- und Vortragsveranstaltung zum aktuellen Wissensstand zur Hechtökologie und zur Hechtfischerei in den Boddengewässern rund Rügen einladen.

Samstag 21.03.2020, 9:00 bis 17:30 Uhr
Maritimes Jugenddorf Wieck (MaJuWi) in Greifswald
(Yachtweg 3, 17493 Greifswald/Wieck, Anfahrt)

Die Vortragsveranstaltung wird den derzeitigen Wissensstand in Form von Präsentationen vortragen. Jeder Vortrag wird anschließend kurz diskutiert. Es werden auch Wissenslücken aufgezeigt, die im weiteren Projektverlauf geschlossen werden sollen. Referieren werden Mitglieder des BODDENHECHT-Teams, Prof. Dr. Robert Arlinghaus und ausgewählte Gastreferentinnen und -referenten zur Boddenökologie. Weitere Informationen finden Sie im vorläufigen Veranstaltungsprogramm.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um die Veranstaltung besser planen zu können, bitten wir um eine formlose Anmeldung per E-Mail an Frau Dominique Niessner (niessner[at]igb-berlin.de).

Sie sind herzlich eingeladen, in Ihrem Netzwerk über die Veranstaltung zu informieren. Nutzen Sie gerne dafür unser Einladungsschreiben zum Herunterladen.


Veröffentlicht: