Über uns

Wir sind das Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement (IFishMan) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wir forschen sozial-ökologisch und erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen nachhaltiger Angelfischerei. Mehr

Publikationen

Rezensierter Artikel,

A matter of scales: does the management of marine recreational fisheries follow the ecosystem approach to fisheries in Europe?

Pablo Pita, Sebastián Villasante, Robert Arlinghaus, Pedro Gomes, Harry V. Strehlow, Pedro Veiga, José Vingada, Kieran Hyder

Veröffentlicht: 2018
Erschienen in: Marine Policy, 97, 61-71


Rezensierter Artikel,

Tracking fish abundance by underwater image recognition

Simone Marini, Emanuela Fanelli, Valerio Sbragaglia, Ernesto Azzurro, Joaquin Del Rio Fernandez, Jacopo Aguzzi

Veröffentlicht: 2018
Erschienen in: Scientific Reports, 8, 13748


Populärwissenschaftlicher Artikel,

(K)ein guter Grund?!

Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2018
Erschienen in: Rute & Rolle, 11/2018, 46-48


Master,

From dusk till dawn - analysing the seasonal behaviour of stocked and resident European catfish Silurus glanis in a natural lake by means of high-resolution acoustic

Bernard Chéret

Veröffentlicht: 2018
Erschienen in: Master Thesis, Humboldt-Universität zu Berlin / Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Berlin




Feature

Baggersee, Fischereimanagement,

BAGGERSEE im TV! - Totholz im Baggersee!

BAGGERSEE geht ins TV! Am 06.09. um 18:30 Uhr wurde im 3sat im Rahmen der...

Veröffentlicht:


Aktuelles

Baggersee,

BAGGERSEE wird Projekt des Monats August

BAGGERSEE hat die Online-Abstimmung zum Projekt des Monats August der UN-Dekade...

Veröffentlicht:


Sozial-Ökologie, Fischereimanagement, Fischbiologie, Baggersee,

Prof. Dr. Robert Arlinghaus im Interview mit Matze Koch für die Fisch und Fang

Nachgehakt! Matze Koch interviewt Angelprofessor Dr. Robert Arlinghaus zu...

Matze Koch, Fisch und Fang

Veröffentlicht:


Angler, Baggersee,

Deutscher Beitrag beim World-Fishing Day aus Niedersachsen

Am 23.6.2018 wurde im Rahmen des World Fishing Day live vom Linner See bei...

Veröffentlicht:



Profil Prof. Dr. Robert Arlinghaus

In meiner Arbeitsgruppe studieren wir vorrangig die sozialen, ökonomischen und biologischen Dimensionen der Angelfischerei als sozial-ökologisches System. Zusätzlich befasse ich mich mit der Ökologie und Evolution von Fischbeständen in natürlichen und künstlichen Gewässerökosystemen unter besonderer Berücksichtigung anthropogener Stressoren, z.B. Fischereidruck. Wir verfolgen einen streng interdisziplinären Forschungsansatz, in dem die Natur- mit den Sozialwissenschaften gekoppelt werden.