Über uns

Wir sind das Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement (IFishMan) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wir forschen sozial-ökologisch und erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen nachhaltiger Angelfischerei. Mehr

Publikationen

Populärwissenschaftlicher Artikel,

Jugendpfleger mit Widerhaken

Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Rute & Rolle, 6/2017, 46-49


Rezensierter Artikel,

Influence of temperature on daily locomotor activity in the crab Uca pugilator

Audrey M. Mat, Gideon P. Dunster, Valerio Sbragaglia, Jacopo Aguzzi, Horacio O. de la Iglesia

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: PLoS ONE, 12(4), e0175403


Populärwissenschaftlicher Artikel,

Fischereilicher Nutzen und gewässerökologische Auswirkungen des Besatzes mit Karpfen (Cyprinus carpio) in stehenden Gewässern: Ergebnisse und Schlussfolgerungen aktueller Ganzseeexperimente und Meta-Analysen

Robert Arlinghaus, Daniel Hühn, Thilo Pagel, Moritz Beck, Tobias Rapp, Christian Wolter

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Fischer & Fischmarkt in M-V, 1/2017, 36-46


Doktor,

The phenotypic correlates of individual vulnerability to angling

Thomas Klefoth

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Dissertation an der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin




Feature

Fischereimanagement,

Software zur nachhaltigen Hegeplanung nun auch auf IFishMan verfügbar!

Die kostenlose Software zur nachhaltigen Hegeplanung für Ihre Vereinsgewässer...

Veröffentlicht:


Aktuelles

Baggersee,

Baggersee Workshops gehen in die finale Runde!

Kommendes Wochenende finden die vorerst letzten drei Workshops rund um das...

Veröffentlicht:


Fischereimanagement, Fischereiökologie,

Neue Überblicksstudie zum Einfluss von Karpfen auf Gewässer

Welchen Einfluss übt der Besatz mit Karpfen auf die hiesigen Gewässer aus?...

Veröffentlicht:


Fischbiologie, Sozial-Ökologie, Fischereimanagement, Fischereiökologie,

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) sucht Verstärkung! Bewerbungen noch bis zum 01.04.2017 möglich

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) ist das ...

Veröffentlicht:



Profil Prof. Dr. Robert Arlinghaus

In meiner Arbeitsgruppe studieren wir vorrangig die sozialen, ökonomischen und biologischen Dimensionen der Angelfischerei als sozial-ökologisches System. Zusätzlich befasse ich mich mit der Ökologie und Evolution von Fischbeständen in natürlichen und künstlichen Gewässerökosystemen unter besonderer Berücksichtigung anthropogener Stressoren, z.B. Fischereidruck. Wir verfolgen einen streng interdisziplinären Forschungsansatz, in dem die Natur- mit den Sozialwissenschaften gekoppelt werden.