Über uns

Wir sind das Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement (IFishMan) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wir forschen sozial-ökologisch und erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen nachhaltiger Angelfischerei. Mehr

Publikationen

Bachelor,

Die Auswirkungen von größenselektiver Fischerei auf die Verhaltenstypen Aggressivität, Soziabilität, Risikoverhalten und Aktivität beim Zebrafisch (Danio rerio)

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Bachelor Thesis, Freie Universität Berlin / Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) in Berlin


Populärwissenschaftlicher Artikel,

Was passiert, wenn ein Schnurbruch zum Abriss führt und der Hecht mit dem Kunstköder im Maul davonschwimmt?

Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Rute & Rolle, 12/2017, 46-49


Rezensierter Artikel,

Revisiting the challenge of intentional value shift: reply to Ives and Fischer

Michael J. Manfredo, Jeremy T. Bruskotter, Tara L. Teel, David C. Fulton, Shigehiro Oishi, Ayse K. Uskul, Kent H. Redford, Shalom H. Schwartz, Robert Arlinghaus, Shinobu Kitayama, Leeann Sullivan

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Conservation Biology, 31, 1486-1487


Rezensierter Artikel,

Toward a mechanistic understanding of vulnerability to hook-and- line fishing: boldness as the basic target of angling-induced selection

Thomas Klefoth, Christian Skov, Anna Kuparinen, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Evolutionary Applications, 10, 994–1006




Feature

Fischereimanagement,

Der neue Arlinghaus - Nachhaltiges Management von Angelgewässern: Ein Praxisleitfaden!

Unser neues Handbuch für den Gewässerwart ist da! 240 Seiten zu Besatz, Hege,...

Veröffentlicht:


Aktuelles

Baggersee,

Erster Totholzeintrag in den Collrunger See durchgeführt

Am 02. Dezember 2017 fiel der Startschuss für die BAGGERSEE-Umsetzungsmaßnahmen...

Veröffentlicht:


Angler, Fischereiökologie,

Angeln fördert Schüchternheit bei Karpfen

Thomas Klefoth, Christian Skov, Anna Kuparinen sowie Robert Arlinghaus belegen...

Veröffentlicht:


Sozial-Ökologie, Fischereimanagement, Fischbiologie,

Wir gratulieren! Antonia Schraml erhält Albrecht-Daniel-Thaer-Förderpreis 2016!

Antonia Schraml hat den Albrecht-Daniel-Thaer-Föderpreis 2016 für einen...

Veröffentlicht:



Profil Prof. Dr. Robert Arlinghaus

In meiner Arbeitsgruppe studieren wir vorrangig die sozialen, ökonomischen und biologischen Dimensionen der Angelfischerei als sozial-ökologisches System. Zusätzlich befasse ich mich mit der Ökologie und Evolution von Fischbeständen in natürlichen und künstlichen Gewässerökosystemen unter besonderer Berücksichtigung anthropogener Stressoren, z.B. Fischereidruck. Wir verfolgen einen streng interdisziplinären Forschungsansatz, in dem die Natur- mit den Sozialwissenschaften gekoppelt werden.