Über uns

Wir sind das Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement (IFishMan) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wir forschen sozial-ökologisch und erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen nachhaltiger Angelfischerei. Mehr

Publikationen

Rezensierter Artikel,

Sex and tissue specific gene expression patterns identified following de novo transcriptomic analysis of the Norway lobster, Nephrops norvegicus

Guiomar Rotllant, Tuan Viet Nguyen, Valerio Sbragaglia, Lifat Rahi, Kevin J. Dudley, David Hurwood, Tomer Ventura, Joan B. Company, Vincent Chand, Jacopo Aguzzi, Peter B. Mather

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: BMC Genomics, 18, 622


Populärwissenschaftlicher Artikel,

Zustand, Entwicklung und Ertragspotenzial bestandskundlich erfasster europäischer Fischbestände im Nordostatlantik

Ray Hilborn, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Fischerei & Fischmarkt in M-V, 3/2017, 42-49


Populärwissenschaftlicher Artikel,

Typisierung von Angelvereinen in Bezug auf den Einsatz von Hegemaßnahmen

Sebastian Theis, Carsten Riepe, Marie Fujitani, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: AFZ-Fischwaid, 3/2017, 18-20


Populärwissenschaftlicher Artikel,

Dauerkonflikt zwischen der Berufs- und Angelfischerei am Beispiel des Barschangelns

Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2017
Erschienen in: Rute & Rolle, 10/2017, 46-49




Feature

Fischereimanagement,

Der neue Arlinghaus - Nachhaltiges Management von Angelgewässern: Ein Praxisleitfaden!

 

Unser neues Handbuch für den Gewässerwart ist da. 240 Seiten zu Besatz, Hege,...

Veröffentlicht:


Aktuelles

Sozial-Ökologie, Fischereimanagement, Fischbiologie,

Wir gratulieren! Antonia Schraml erhält Albrecht-Daniel-Thaer-Förderpreis 2016!

Antonia Schraml hat den Albrecht-Daniel-Thaer-Förderpreis 2016 für einen ...

Veröffentlicht:


Baggersee,

BAGGERSEE auf der Green World Tour

Mitte Oktober hatte BAGGERSEE seinen ersten großen Auftritt in der...

Veröffentlicht:


Fischereimanagement,

Die Zukunft der Fischerei - Internationale Fachtagung zu Chancen und Risiken der Fischerei

Am kommenden Wochenende, dem 21.10.2017, findet das 3. Fischereiforum im...

Veröffentlicht:



Profil Prof. Dr. Robert Arlinghaus

In meiner Arbeitsgruppe studieren wir vorrangig die sozialen, ökonomischen und biologischen Dimensionen der Angelfischerei als sozial-ökologisches System. Zusätzlich befasse ich mich mit der Ökologie und Evolution von Fischbeständen in natürlichen und künstlichen Gewässerökosystemen unter besonderer Berücksichtigung anthropogener Stressoren, z.B. Fischereidruck. Wir verfolgen einen streng interdisziplinären Forschungsansatz, in dem die Natur- mit den Sozialwissenschaften gekoppelt werden.