Über uns

Wir sind das Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement (IFishMan) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wir forschen sozial-ökologisch und erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen nachhaltiger Angelfischerei. Mehr


Film-Porträt des Communicator-Preisträgers 2020 Prof. Dr. Robert Arlinghaus

 

Wir danken Sterntaucher Filmproduktion, der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Stifterverband sowie Jörg Schütt, Sven Borstel, Babs Kijewski und den Teammitgliedern von IFishMan für die wunderbare Unterstützung des Filmprojekts und der dahinterliegenden Arbeit.


Eine Übersicht über die Arbeit IFishMan

 

Was wir hier bei IFishMan eigentlich so machen und welche Erkenntnisse bereits gewonnen wurden, fasst dieses Video zusammen. Gemeinsam mit der Praxis forschen und Maßnahmen umzusetzen, ist ein zentraler Punkt in der Arbeit von Prof. Dr. Robert Arlinghaus und dem Team von IFishMan. Video in englischer Sprache.


Publikationen

Projekt Boddenhecht, Rezensierter Artikel,

How catch uncertainty and harvest regulations drive anglers’ choice for pike (Esox lucius) fishing in the Baltic Sea

Dieter Koemle, Jürgen Meyerhoff, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht : 2022
Erschienen in : Fisheries Research, 256, 106480


Projekt Baggersee, Rezensierter Artikel,

Influence of protected riparian areas on habitat structure and biodiversity in and at small lakes managed by recreational fisheries

Robert Nikolaus, Sven Matern, Malwina Schafft, Andreas Maday, Christian Wolter, Thomas Klefoth, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht : 2022
Erschienen in : Fisheries Research, 256, 106476


Projekt Boddenhecht, Studie, Master,

Associations among angler specialization and other angler characteristics and their beliefs, norms and attitudes towards lagoon pike (Esox lucius) fisheries in the southern Baltic Sea

Catherine Lee Slaton

Veröffentlicht : 2022
Erschienen in : Master-Thesis, Humboldt-Universität zu Berlin, Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) Berlin


Rezensierter Artikel,

Contingent Valuation: How Opportunity Costs Influence the Stated Willingness to Pay

Ulrich B. Morawetz, Dieter Koemle

Veröffentlicht : 2022
Erschienen in : Alpine Landgesellschaften zwischen Urbanisierung und Globalisierung, 119–134




Feature

Newsartikel, Projekt Boddenhecht,

Was das Angeln über die Nachhaltigkeit lehrt

Angeln hat Einfluss auf Gewässer ihre Fischbestände. Wie weit Angler:innen...

ARD alpha

Veröffentlicht :


Aktuelles

Projekt Boddenhecht, Fischbiologie,

Ifishman gewinnt erneut Posterpreis beim Deutschen Fischereitag 2022 in Berlin

"Fische kann man nur schlecht nach ihrem Alter fragen"

Timo Rittweg

Veröffentlicht :


Projekte - Veranstaltungen, Baggersee, Newsartikel, Baggersee,

Nachtangeln im Herzen von Berlin: Projekt BAGGERSEE machts möglich

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften begeisterte unser BAGGERSEE Projekt...

Veröffentlicht :


Newsartikel, Projekt Boddenhecht, Sozial-Ökologie, Fischereimanagement, Fischbiologie, Angler, Fischereiökologie, Populärwissenschaftlicher Artikel,

Symposiumsberichts zu Ökologie und Management von Brackwasserhechten in der Ostsee

Neues zum Boddenhecht. Die neue Fischerei und Fischmarkt in...

Veröffentlicht :



Profil Prof. Dr. Robert Arlinghaus

In meiner Arbeitsgruppe studieren wir vorrangig die sozialen, ökonomischen und biologischen Dimensionen der Angelfischerei als sozial-ökologisches System. Zusätzlich befasse ich mich mit der Ökologie und Evolution von Fischbeständen in natürlichen und künstlichen Gewässerökosystemen unter besonderer Berücksichtigung anthropogener Stressoren, z.B. Fischereidruck. Wir verfolgen einen streng interdisziplinären Forschungsansatz, in dem die Natur- mit den Sozialwissenschaften gekoppelt werden.