Über uns

Wir sind das Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement (IFishMan) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wir forschen sozial-ökologisch und erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen nachhaltiger Angelfischerei. Mehr

Publikationen

Rezensierter Artikel,

Hook avoidance induced by private and social learning in common carp

Magnus Lovén Wallerius, Jörgen I. Johnsson, Steven J. Cooke, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: Transactions of the American Fisheries Society, 149, 498-511


Projekt Baggersee, Populärwissenschaftlicher Artikel,

Totes Holz für mehr Leben im Baggersee. Fischbestände & Artenvielfalt erhöhen. Ein Kurzleitfaden für Gewässerbewirtschafter.

BAGGERSEE

Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: eigene Publikation (www.baggersee-forschung.de)


Projekt Besatzfisch, Projekt Baggersee, Rezensierter Artikel,

Ecological and social constraints are key for voluntary investments into renewable natural resources

Marie L. Fujitani, Carsten Riepe, Thilo Pagel, Mathieu Buoro, Frédéric Santoul, Rémy Lassus, Julien Cucherousset, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: Global Environmental Change, 63, 102125


Buchkapitel,

Fish welfare in recreational fishing

Keno Ferter, Steven J. Cooke, Odd-Børre Humborstad, Jonatan Nilsson, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: Pages 463-485 In: T. S. Kristiansen et al. (eds.), The Welfare of Fish, Animal Welfare 20, Springer.




Feature

Baggersee, Angler,

Ausgezeichnet und gleich versenkt!

Gestern wurde BAGGERSEE als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gekürt....

Veröffentlicht:


Aktuelles

Sozial-Ökologie, Fischereimanagement, Fischbiologie, Angler,

Das Fenster zum Erfolg?

Sind Entnahmefenster als Hegemaßnahme in Deutschland sinnvoll und rechtlich...

Veröffentlicht:


,

Markierungsarbeiten beendet - 300 Boddenhechte mit elektronischen Peilsendern ausgestattet!

Das IFishMan-Team hat in den vergangenen zwei Monaten in Zusammenarbeit mit...

Veröffentlicht:


Fischereimanagement, Fischbiologie, Angler,

Fischfetzen Podcast „Gemeinsam auf der Suche nach Erkenntnis“

In dieser Folge begrüßte Sebastian Sturzbecher vom Podcast "Fischfetzen" Robert...

Veröffentlicht:



Profil Prof. Dr. Robert Arlinghaus

In meiner Arbeitsgruppe studieren wir vorrangig die sozialen, ökonomischen und biologischen Dimensionen der Angelfischerei als sozial-ökologisches System. Zusätzlich befasse ich mich mit der Ökologie und Evolution von Fischbeständen in natürlichen und künstlichen Gewässerökosystemen unter besonderer Berücksichtigung anthropogener Stressoren, z.B. Fischereidruck. Wir verfolgen einen streng interdisziplinären Forschungsansatz, in dem die Natur- mit den Sozialwissenschaften gekoppelt werden.