Über uns

Wir sind das Fachgebiet für Integratives Fischereimanagement (IFishMan) an der Humboldt-Universität zu Berlin. Wir forschen sozial-ökologisch und erarbeiten die wissenschaftlichen Grundlagen nachhaltiger Angelfischerei. Mehr

Publikationen

Buchkapitel,

Fish welfare in recreational fishing

Keno Ferter, Steven J. Cooke, Odd-Børre Humborstad, Jonatan Nilsson, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: Pages 463-486 In: T. S. Kristiansen et al. (eds.), The Welfare of Fish, Animal Welfare 20, Springer.


Online Publikation,

Der Einfluss der Fischerei auf Natur, Umwelt und biologische Vielfalt – kritische Würdigung eines aktuellen Diskussionspapiers zur Biodiversitätskrise

Robert Arlinghaus, Alexander Brinker, Christian Wolter

Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: Online Preprint


Rezensierter Artikel,

Interactions between angler movement behaviour and an invasive seaweed with ecosystem engineering properties in a marine recreational fishery

Josep Alós, Arancha Lana, Josep Ramis, Robert Arlinghaus

Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: Fisheries Research, 230, 105624


Rezensierter Artikel,

Insights into the users of a citizen science platform for collecting recreational fisheries data

Casper Gundelund, Robert Arlinghaus, Henrik Baktoft, Kieran Hyder, Paul Venturelli, Christian Skov

Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: Fisheries Research, 229, 105597




Feature

Baggersee, Angler,

Ausgezeichnet und gleich versenkt!

Gestern wurde BAGGERSEE als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gekürt....

Veröffentlicht:


Aktuelles

Sozial-Ökologie, Fischereimanagement, Fischbiologie, Angler,

Das Fenster zum Erfolg?

Sind Entnahmefenster als Hegemaßnahme in Deutschland sinnvoll und rechtlich...

Veröffentlicht:


,

Markierungsarbeiten beendet - 300 Boddenhechte mit elektronischen Peilsendern ausgestattet!

Das IFishMan-Team hat in den vergangenen zwei Monaten in Zusammenarbeit mit...

Veröffentlicht:


Fischereimanagement, Fischbiologie, Angler,

Fischfetzen Podcast „Gemeinsam auf der Suche nach Erkenntnis“

In dieser Folge begrüßte Sebastian Sturzbecher vom Podcast "Fischfetzen" Robert...

Veröffentlicht:



Profil Prof. Dr. Robert Arlinghaus

In meiner Arbeitsgruppe studieren wir vorrangig die sozialen, ökonomischen und biologischen Dimensionen der Angelfischerei als sozial-ökologisches System. Zusätzlich befasse ich mich mit der Ökologie und Evolution von Fischbeständen in natürlichen und künstlichen Gewässerökosystemen unter besonderer Berücksichtigung anthropogener Stressoren, z.B. Fischereidruck. Wir verfolgen einen streng interdisziplinären Forschungsansatz, in dem die Natur- mit den Sozialwissenschaften gekoppelt werden.