Pressemitteilungen

Gewässerschutz: Deutsche haben ökologische Grundwerte, aber wenig Bezug zu Fischen

Unterschiedliche Mentalitäten beim Fischschutz in Deutschland, Frankreich, Norwegen und Schweden

Ein wichtiger Baustein zum Schutz der Biodiversität ist die Bereitschaft der Öffentlichkeit, entsprechende Maßnahmen zu unterstützen. In einer...

Veröffentlicht :


Zum Internationalen Tag der Artenvielfalt: Was schwirrt, schwimmt und sprießt rund ums Baggerloch?

Für viele von uns sind Baggerseen als Naherholungsgebiete nicht wegzudenken. Berliner Forscher und niedersächsische Angelvereine ermitteln nun den ökologischen Wert der „Baggerlöcher“ um die Ecke. In ganz Niedersachsen sind bis Mitte Juni Biologinnen und...

Veröffentlicht :


Neue Fachzeitschrift präsentiert Wissen aus der Fischereiforschung

Die „Zeitschrift für Fischerei“ (kurz: FischZeit) bündelt als erste begutachtete, deutschsprachige Fachzeitschrift für Fischereiforschung Wissen zu Aspekten der Berufs- und Angelfischerei, der Aquakultur, des Bestandsmanagements und des Artenschutzes in...

Veröffentlicht :



Medienecho

Anglerglück in Coronazeiten

Radio-Interview,

Angeln boomt! Speziell seit der Corona-Krise erlebt das Angeln ein ernormes Comeback. Doch wie wirkt sich eine erhöhte Anglerzahl auf die Gewässer aus? Peter Kaiser vom NDR hat Prof. Dr. Robert Arlinghaus zu diesem Thema befragt. Das ganze Interview finden Sie hier...

Veröffentlicht :
Herausgeber : NDR Bildung und Wissenschaft, Peter Kaiser


Streetfishing - Angeln in der Großstadt

Radio-Interview,

Sie werfen die Angeln aus mitten im Zentrum Berlins. Vor mit Graffiti besprühten Betonwänden und historischen Bauten ziehen sie Zander und Barsche aus der Spree. In der Metropole haben die Streetfischer ein Stück Natur für sich entdeckt. Hier gelangen Sie zur kompletten Podcast Folge.

Veröffentlicht :
Herausgeber : WDR 5 Neugier genügt - das Feature


Artenvielfalt am Baggersee im Fokus

Artikel,

Wissenschaftliche Mitarbeiter vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei überprüfen an der Ihlower Kuhle die Entwicklung von Flora und Fauna - und sind dabei mit einem Audiorekorder.

Veröffentlicht :
Herausgeber : Osnabrücker Nachrichten, Gerd-Arnold Ubben