Neue Wege bei der Hege

Populärwissenschaftlicher Artikel

Es muss nicht immer Fischbesatz sein.

Angler spielen bei Erhalt, Bewirtschaftung und Schutz der Süßwasserfischbestände in Deutschland eine meist unterschätzte, jedoch zentrale Rolle (Arlinghaus et al. 2017). Sie sind über ihre Vereine und Verbände nicht nur zur Nutzung von Süßwasserfischen berechtigt, sondern als Eigentümer oder Pächter von Fischereirechnten auch zu deren Heg und Pflege gesetzlich verpflichtet. Mit viel Einsatz innerhalb der Angelvereine und -verbände wird diese Hege und Pflege unserer heimischen Gewässer weitgehend im Ehrenamt erbracht. Würden sich die Angler nicht ehrenamtlich um die Gewässer in Deutschland kümmern, so müsste die öffentliche Hand (so, z.B. in Amerika) nicht unerheblich Steuergelder dafür aufwenden.

Arlinghaus, R. (2020). Neue Wege bei der Hege. AFZ Fischwaid, 1/2020, 3-6


Veröffentlicht: 2020
Erschienen in: AFZ Fischwaid, 1/2020, 3-6