Einfluss anglerischer Bewirtschaftung auf die Biodiversität von Baggerseen: Eine vergleichende Studie verschiedener gewässergebundener Organismengruppen

Rezensierter Artikel

Vorliegende Studie erfasst erstmalig sämtliche Standgewässer in Niedersachsen und zeigt, dass künstlich geschaffene kleine Baggerseen der dominierende Gewässertyp der Region sind. Zudem legt diese Studie vergleichende Ergebnisse zur Biodiversität anglerisch bewirtschafteter und unbewirtschafteter Baggerseen vor. Obwohl die anglerisch bewirtschafteten Baggerseen intensiver freizeitlich genutzt wurden, fanden sich bei Pflanzen, Amphibien, Libellen und Vögeln keine Unterschiede in der Artvielfalt und in der Simpson-Diversität. Signifikante Einflüsse der Angelfischerei waren lediglich in Bezug auf die Fischgemeinschaften nachweisbar, die in bewirtschafteten Seen artenreicher als in unbewirtschafteten Vergleichsgewässern waren. Es wird geschlussfolgert, dass die anglerische Bewirtschaftung die gewässertypspezifische Fischartenvielfalt in Baggerseen fördert und dass die Angelfischerei unter den spezifischen sozial-ökologischen Bedingungen Niedersachsens keinen relevanten Einflussfaktor auf die sonstige Artenvielfalt darstellt.

We mapped all lakes in Lower Saxony and show that gravel pit lakes are the dominant lake type in the study region. Furthermore, we compared gravel pit lakes managed and not managed by recreational fisheries in terms of biodiversity across a range of aquatic and riparian taxa. Although the angling lakes were used more intensively for recreation, no differences in species richness and the Simpson diversity index were detected for plants, amphibians, damsel- and dragonflies, and birds. The only relevant biodiversity effect detected in response to fisheries management related to fish communities, which were found to be more species-rich in angler-managed lakes compared to unmanaged ones. We conclude that management by anglers promotes the water-type-specific fish species diversity in gravel pit lakes, and recreational angling is unlikely a relevant factor influencing the species richness under the social-ecological conditions of Lower Saxony.

Nikolaus, R., Matern, S., Schafft, M., Klefoth, T., Maday, A., Wolter, C., Manfrin, A., Lemm, J. U., Arlinghaus, R. (2020). Einfluss anglerischer Bewirtschaftung auf die Biodiversität von Baggerseen: Eine vergleichende Studie verschiedener gewässergebundener Organismengruppen. Lauterbornia, 87, 153-187


Veröffentlicht : 2020
Erschienen in : Lauterbornia, 87, 153-187