Wie verhalten sich Barsche unter Wasser?

Dieser spannenden Frage sind die Forscher des IFishMan Teams nachgegangen - mit erstaunlichen Ergebnissen. Mit Hilfe unserer akustischen dreidimensionalen Telemetrieanlage (sehen Sie hier für mehr Infos) war es möglich das Verhalten von Barschen über einen Zeitraum von über einem Jahr hochauflösend zu beobachten. Im Folgenden finden Sie die ersten spannenden Videos...

Viel Spaß wünscht Ihnen das IFishMan Team!


Wie verhalten sich Barsche im April?

Barschangler aufgepasst. Wie verhalten sich große Barsche in einem Natursee? Wir haben die Antwort per Ultraschalltechnik (Barsche tragen Sensoren) für den April aufbereitet (Details in der Open Access Publikation Baktoft und Mitarbeiter in Plos One). Bei Gefallen gleich IFishMan abonnieren. Ab jetzt monatlich einen Blick in die Barschverhaltenswelt. Wenn Fische verschwinden, sind sie in Strukturen (Pflanzen, Schilf). Es zeigen sich klare Tag-Nacht-Muster und eine Vorliebe für die Krautkanten. Außerdem stehen die Fische grundnah. Welche sonstigen Muster seht Ihr?


Den Barschen aufs Maiverhalten geschaut! Seht selbst!

Den grossen Barschen aufs Maiverhalten geschaut. Wir haben es wissenschaftlich mittels Ultraschallmethoden und besenderten Barschen untersucht. Bei Gefallen unbedingt IFishMan liken. Jeden Monat ein Video.

Einige Aspekte, wie die ausgesprochene Tagesaktivität, sind bekannt. Aber wusstet Ihr, dass die Grossbarsche derart aggregiert auf Hotspots "rumhängen", bevor sie sich regelmäßig über den See verteilen? Welche Muster sieht ihr?


Spannende Einblicke in das Verhalten von Barschen im Juni! Seht selbst!

IFishMan (gleich liken) presents Räuberverhalten im Freiland, jeden Monat ein Clip für verschiedene Arten. Zunächst hochaufgelöstes Verhalten großer Barsche im Juni, aufgenommen in einem wissenschaftlichen Projekt mit hochauflösender Telemetrie. Verschwinden die Fische, sind sie in Strukturen (Pflanzen). Der See unterhalb 4 Meter zu dieser Zeit sauerstofffrei. Verständlich, dass die Tiere tagsüber die Krautkante langschwimmen, sie sind dabei sehr aktiv, insbesondere in den Morgenstunden. Und auch der Angler dürfte davon profitieren, mobil zu sein und ständig auf der Suche? Welche Muster seht Ihr noch? Interessant, starker Wind zu dieser Zeit. Zunächst hochaufgelöstes Verhalten großer Barsche im Juni, aufgenommen in einem wissenschaftlichen Projekt mit hochauflösender Telemetrie. Verschwinden die Fische, sind sie in Strukturen (Pflanzen). Der See ist tiefer als 4 Meter zu dieser Zeit sauerstofffrei. Verständlich, dass die Tiere tagsüber die Krautkante langschwimmen, sie sind dabei sehr aktiv, insbesondere in den Morgenstunden. Und auch der Angler dürfte davon profitieren, mobil zu sein und ständig auf der Suche? Welche Muster seht Ihr noch? Interessant, starker Wind zu dieser Zeit...


Verhalten von Barschen im Juli?! Wir haben die Antworten!

Weiter gehts mit dem "Anglerporno" -- jetzt Grossbarsche und ihr Juliverhalten, aufgenommen mittels Ultraschalltechnologie in Wissenschaftsprojekt von IFishMan. Ein Like und schon bleibt Ihr informiert, denn jeden Monat gibt es neue Einblicke. Verschwindet ein Fisch, ist er in Strukturen und nicht ortbar. Unterhalb von 4 Metern ist im Sommer kein Sauerstoff in diesem See (Sprungschicht).


Hochaufgelöstes Barschverhalten im August!

Was machen eigentliche große Barsche so im August im Freiland? Die Antwort vom wissenschaftlichen Fischortungsprojekt von IFishMan. Lasst doch ein Like da und bleibt über die Anglerforschung in Deutschland und International informiert. Wie immer - verschwindet ein Fisch, ist er in Pflanzen.

Ganz allgemein ist die Detektierbarkeit im Sommer schlechter als im Winter. Und unterhalb von 4 Meter Tiefe ist in diesem See im Sommer kein Leben möglich. Es lohnt sich auch, die alten Videos der Vormonate anzuschauen und so zu erkennen, wie das Jahr sich auf das Barschverhalten auswirkt.


Der September ist da! Was machen unsere Barsche?

Grossbarschverhalten im 25-ha Natursee, aufgenommen im wissenschaftlichen Fischortungsprojekt von IFishMan. Unterhalb von 4 Metern gibt es keinen Sauerstoff. Bei Gefallen, lasst auf IFishMan ein Abonnement da.


Herbstverhalten bei Barschen im Oktober!

Barsche lassen sich gerade sehr gut angeln. Wie sieht das beim Verhalten aus? Hier Einsichten aus dem wissenschaftlichen Fischortungsprojekt von IFishMan zum Oktoberverhalten von Grossbarschen. Viel Spaß (gleich teilen, liken, abonnieren). Übermorgen gibst "Stoff" zum Hecht, und am Monatsende wieder die Mehrartenvideos.


Was treiben unsere Barsche im November?

Und weiter geht es mit den Räubern und ihrem Verhalten im November aus dem wissenschaftlichen Fischortungsprojekt von IFishMan (gleich liken und informiert bleiben zu unserem Fischverhaltensprojekt - jeden Monat einzigartige Einblicke in das Leben unserer Fried- und Raubfische). Den Anfang macht der große Barsch im November. Wie immer gilt: Verschwindet ein Fisch, ist er nicht ortbar und wahrscheinlich in Pflanzen oder anderen Strukturen.


Es ist Winter! Was treiben die Barsche im Dezember?

Dezember-Verhalten grosser Barsche im Freiland aus dem wissenschaftlichen Fischortungsprojekt von IFishMan (gleich abonnieren und im Bilde bleiben).


Januar-Verhalten von Barschen! Seht selbst!

Was machen die Kirschen im Januar? Das wissenschaftliche Fischortungsprojekt von IFishMan hat die Antwort. Seht selbst, was grosse Barsche in der kalten Zeit so anstellen. Bei Gefallen, gleich IFishMan abonnieren. Das Jahr der Fische mit wöchentlichen Einsichten in das Fischverhalten geht noch bis März. Vergangene Videos sind auf unseren Kanälen einsehbar.


Barschverhalten im Februar!

Wie verhalten sich Barsche im Februar in der Natur? Wir von IFishMan haben die Antwort. Die wissenschaftliche Publikation mit der Beschreibung der Reaktion von Barschen auf Umweltfaktoren wie Licht, Temperatur, Mond usw. findet sich hier.

Rückblickende Videos auf IFishMan (gleich liken und informiert bleiben) oder www.ifishman.de unter Praktikerinfos.


Es ist März - was treiben unsere Barsche?

Der März wacht auf, was machen die Barsche? IFishMan hat die Antwort. Seht selbst.